Infoabend Schwimmen (LK, FK, NK und PK)

Zuletzt aktualisiert am 18. Juni 2020
Geschrieben von Peter Benker Zugriffe: 378

Der Infoabend hat unter Beachtung der derzeitigen Vorschriften der Corona Verordnung im Carre stattgefunden.
Die Resonanz von Schwimmer*innen und Eltern war erfreulich groß.

Schwimmwart Peter Benker und der 2. Vorsitzende Marcel Kühner informierten über die Entwicklung der letzten Monate und gaben einen Ausblick bis Ende des Jahres.

Trainer*innen der Leistungsgruppen:
Seit bekannt war, dass uns die Trainerin Manu mit Beginn der Sommerferien Richtung Heidelberg verlässt, hat sich der SCN bemüht einen Nachfolger/eine Nachfolgerin zu finden. Den intensiven Bemühungen, hauptsächlich von Marcel und Immo Bender, ist es zu verdanken, dass die Suche von Erfolg gekrönt. Mit Faris Demyeaty, der anwesend war und sich kurz vorstellte, konnte ein neuer Trainer präsentiert werden.
Auch Bianca wird mit Beginn der Sommerfeierien in ihre alte Heimat Kaiserslautern zurückkehren. Das Training des Förderkaders wird, zum großen Teil auf jeden Fall, Arnd Garsuch übernehmen.
Arianne bleibt Trainerin des Nachwuchskaders, zumindest bis zum Ende des Jahres. Nachdem ihr Mann ein neues berufliches Angebot angenommen hat, wird Arianne und ihre Familie dann nach Belgien zurückgehen.
Thien bleibt weiterhin der Trainer des Perspektivkaders.

Training in der Sommersaison:
Entsprechend den Möglichkeiten der jeweiligen Coronaverordnung, dank der Erstellung eines Hygienkonzeptes durch den 1. Vorsitzenden des Födervereins Wasserball und der finanziellen Beteiligung des Fördervereins an den Kosten der Badmiete kann die 2. Bundesligamannschaft schon seit vier Wochen und die Leitungsgruppen Schwimmen seit zwei Wochen im Stadionbad trainieren.
Mit der Öffnung des Bades am 18. Juni für den öffentlichen Badebetrieb kommt es zu erheblichen Einschränkungen für das Training der Vereine. Es wird keine Trainingsmöglichkeiten für Vereine während der öffentlichen Badezeit von 9 - 19 Uhr geben. Es bestehen nur von 19 - 21 Uhr Trainingsmöglichkeiten für Vereine, also auch für uns. Im Vergleich zum letzten Jahr kommt erschwerend hinzu, dass die Bäder Stand heute in Hambach, Mussbach und Duttweiler geschlossen bleiben. Das bedeutet, dass Vereine, die in diesen Bädern Trainingszeiten hatten in diesem Jahr Trainingszeiten im Stadionbad benötigen. Bei einem Treffen in der letzten Woche bei den Stadtwerken wurde in einem sehr konstruktiven Gespräch die Wasserkapazitäten für die Vereine diskutiert und festgelegt. Und ich kann versichern, dass der SCN bei der Festlegung der Trainingszeiten sicherlich nicht schlecht gefahren ist.ufgrund der somit festgelegten Trainingszeiten für den SCN wurde von den Verantwortlichen aus den Bereichen Wasserball, Schwimmen Leistungssport und Breitensport ein Belegungsplan für die einzelnen Gruppen erarbeitet, der ein fairer Kompromis darstellt.
Aufgrund der begrenzten Wasserkapazität und den reduzierten Trainingseinheiten ist geplant in den Ferien durchgehend Training anzubieten. Dies hängt zum einen von der Verfügbarkeit der Trainer*innen, hauptsächlich aber von der Resonanz der Schwimmer*innen. Vor den Ferien wird es eine Umfrage geben, wer in den Ferien da ist und auch trainieren will.

Kosten der Sommersaison:
In diesem Jahr wird es in der Sommersaison keine Einzel- bzw Dauerkarten geben, sondern der Verein muss, analog zur Wintersaison, Bahnmiete zahlen.

Ausblick auf Wettkämpfe:
Im Moment ist es ganz schwierig, um nicht zu sagen unmöglich, Prognosen zu geben, ob und wann Wettkämpfe wieder stattfinden werden.
Der SWSV hat seine Freiwassermeisterschaften Ende Ausgust in Ludwigshafen bis jetzt noch nicht abgesagt. Ich gehe aber davon aus, dass eine Absage noch vor den Sommerferien erfolgen wird. Auch die SWSV Kurzbahnmeisterschaften Ende November sind noch im Terminplan, ebenso gibt es nach wie vor den der Wunsch des DVS einen Nachwuchswettkampf wie DJM am Ende des Jahres zu veranstalten. Inwieweit beide Wettkämpfe stattfinden können, ist zum heutigen Zeitpunkt nicht zu beantworten. Sicher ist nur, genauso wie das Wassertraining wieder begonnen hat, wird es auch wieder Wettkämpfe geben.

Danke an alle die zum Infoabend gekommen sind und für den konstruktiven und sachlichen Ablauf.