Damen des SCN steigen in Landesliga auf

Zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2020
Geschrieben von Anke Maxein Zugriffe: 17

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) der Verbandsliga am 9.2.2020 in Bad Bergzabern gelang den Schwimmerinnen des SCN der Aufstieg in die höchste Klasse, der Landesliga Rheinland-Pfalz.

Der SCN platzierte sich mit 15 557 Punkten auf Rang 1 und verdrängte die in der Landesliga letztplatzierte SG Worms, die 14 609 Punkte sammelte. Marlin Garsuch, Regina Guth, Lara Hartmann, Luisa Hartmann, Tessa Heindl, Anna-Maria Ivanov, Lotte Klatt, Alexandra Mehlmann, Nicole Schulgin und Tess van Loon gelang diese Mannschaftsleistung, bei der jede Schwimmerin auf maximal fünf Strecken antreten darf. Die erreichten Zeiten werden in Punkte umgerechnet und addiert. Der bestplatzierte Verein steigt auf und der letztplatzierte ab, sofern der erstplatzierte der unteren Liga eine höhere Punktzahl erreicht hat.

Die DMS der Landesliga fand am Wochenende zuvor, am 2.2.2020 in Worms statt. Der SCN war mit der 1. Herrenmannschaft vertreten. Die Herren stiegen bereits im letzten Jahr in die höchste Liga auf und konnten sich dieses Jahr mit 15 451 Punkten auf Platz 4 sicher halten.

Die DMS der Bezirksliga fanden am 8.2.2020 ebenfalls in Bad Bergzabern statt. Hier starteten die beiden 2. Mannschaften der Damen und Herren und konnten jeweils den 4. Platz belegen.